A Girl's World
Schreibe einen Kommentar

#Nailpolish: Sommerfarben gleichen sich bei der #BeachCruisers LE von #Essence und der #CatchTheGlow LE von #p2cosmetics

Als ich die Tage bei meinem dm-Markt des Vertrauens unterwegs war, habe ich kurz an mir selbst gezweifelt. Denn auf der Ausschau nach neuen Nagellacken musste ich feststellen, dass sich die Sommerfarben der Lacke in der Beach Cruisers LE von Essence denen aus der Catch the Glow LE von P2 zum Verwechseln ähneln. Nun gut, das Fläschchen ist ein anderes und auch haben die Farben von P2 mehr Goldanteil bzw. die Farben von Essence ihren Sand-Effekt, aber grundlegend gibt es da wirklich keinen großen Unterschied. Sieh selbst:

Nagellackfläschchen

Essence und P2 im Vergleich

Nagellackfläschchen

040 Chilly Breeze von P2 | 03 Keep Calm And Go To The Beach! von Essence

Dass ich von „03 Keep Calm And Go To The Beach!“ begeistert bin, dürftest du ja bereits erfahren. Prinzipiell finde ich zwar „040 Chilly Breeze“ von P2 farblich schöner, da dieser wegen der Gold- und Silberanteile so toll in der Sonne changiert, aber bereits nach zwei Tagen ist der Lack auf den Nägeln stark abgeplatzt. Daher reicht „040 Chilly Breeze“ für einen Tag am Strand, wenn du aber mehr von der Sommerfarbe haben möchtest, dann lackiere dir deine Nägel mit „03 Keep Calm And Go To The Beach!“, denn 4 Tage nach dem Auftrag sieht das Türkis immer noch sehr schick aus.

Nagellackfläschchen

020 Smooth Gem von P2 | 02 Girls Just Wanna Have SUN! von Essence

Nagellackfläschchen

050 Copper Flash von P2 | 01 I ? Summer Break von Essence

Nagellackfläschchen

010 Tropical Heat von P2 | 04 Life Is A Beach von Essence

Fazit:

Wer also auf Farben mit schönem Gold- und Silberanteil steht, der sollte bei der Catch the Glow LE von P2 zuschlagen. Wer hingegen wert auf die Tragedauer legt (und nichts gegen den Sand-Effekt hat), der sollte sich bei den leicht glitzernden Lacken aus der Beach Cruisers LE von Essence umschauen.

Kommentar verfassen