A Girl's World
Schreibe einen Kommentar

Lidschatten, Lippenstifte + Lipgloss von Cien

Vielleicht geht es dir wie mir: Die Trendfarbe Coral kommt dir zu den Ohren raus. Überall wo du hinschaust, heißt es „California Coral“, „Urban Coral“, „Down To Core-Al“, „Coral Craze“, „River Island Coral“, etc. Und doch schafft es diese sehr weibliche und sanfte Farbe immer wieder, zwischen all den anderen aufzufallen und zu schreien: WÄHLE.MICH. Und keine andere.

Ja, ja, so ist es mir nämlich gestern ergangen … bei Lidl! Mir war bereits bekannt, dass es in den gängigen Discountern ab und an auch Kosmetikartikel zu kaufen gibt, habe aber ehrlich gesagt nie darauf geachtet und wenn, war meist alles ausgesucht. Mit Sophia Thomalla als neues Gesicht für die hauseigene Kosmetikmarke Cien war es nun wieder so weit: Ein kleines Sortiment mit schicken Farben für den Sommer musste her (darunter natürlich auch Coral).

Coralise, Lipgloss von Cien

Da stand ich nun – in der Lidl-Filiale – vor dem Display mit dekorativer Kosmetik und habe alles beäugt. Leider gab es keine Tester, weshalb ich eher zögerlich die Artikel in die Hand genommen, gedreht und gegen das Licht gehalten habe, um im künstlichen Licht die Farbe zu erahnen. Als Erstes, und wie sollte es anders sein, wanderte der Lipgloss 25 Coralise in den Einkaufswagen. Dabei handelt sich um einen sehr schönen warmen korallfarbenen Lipgloss mit pinkfarbenen Glitzer-Schimmer-Partikel (auf den Fotos ist der Farbton verfälscht). Der Applikator ist sehr flach, was den Auftrag ungewohnt gestaltet. Das Farbresultat ist dann doch sehr gleichmäßig, wenn auch für meinen Geschmack etwas zu transparent. Den Glitzer oder Korallton kannst du nur noch vermuten.

Candy Floss, Lipgloss von Cien

Bei 24 Candy Floss habe ich lange gezögert, ob ich diesen in den Einkaufswagen packen sollte. Denn ohne Tester ist es für mich ein kräftiges Pink mit Blaustich und in der Regel trage ich so etwas nicht. Nach einigem Hin und Her habe ich mich dann für den nach Bubblegum riechenden Lipgloss entschieden und wurde nicht enttäuscht. Ebenso wie sein Vorgänger ist der Applikator flach und ungewohnt im Auftrag anzuwenden. Auf den Lippen wirkt der Gloss durch die changierende Farbe etwas fleckig. Daher bedarf es hier und da einer Korrektur, damit alles gleichmäßig erscheint.

Fruity Melon, Lipgloss von Cien

Fruity Melon ist ein Lipgloss mit Geschmack. Eigentlich ist das so ein Kleinmädchending, aber ich finde die Idee im Sommer ein bisschen Melonengeschmack auf den Lippen zu tragen viel spannender. ^^ Zwar riecht der lachsfarbene Tubengloss fruchtig, aber Melone konnte ich bei bestem Willen weder schmecken, noch riechen. Dafür lässt sich der Lipgloss super auftragen, die erste Schicht sitzt, ohne klebrig zu sein und ich hatte für gut eine Stunde ein seidig zartes Gefühl auf den Lippen. Leider sprechen mich die Farben „Caramel Cream“, „Peach Sorbet“ und „Berry Cocktail“ überhaupt nicht an, weshalb es eine definitive Kaufempfehlung von mir gibt, aber ich mir selbst nichts nachkaufen werde.

Limelight, Lidschatten von Cien

Im Laden habe ich noch gedacht: „04 Limelight könnte durchaus etwas matter ausfallen als seine Kollegen in den Farben Rose Garden, Lavender oder Turquoise Glow.“ Erfreulicherweise trifft das auch zu, aber dafür wurde ordentlich an der Pigmentierung gespart. Ohne eine Base, habe ich den Lidschatten siebenmal auf dem Handrücken auftragen müssen, damit du etwas erkennen kannst; mit einer Base reduzierte es sich auf dreimal. Doch von dem hübschen gelblichen Grünton ist kaum etwas zu erkennen.

Peony Blossom, Lippenstift von Cien

Für Peony Blossom habe ich mich erst nachträglich entschieden. Zwar hat die Farbe mir schon vorher sehr gut gefallen, aber ich wollte erst einmal im Internet nachsehen, wie der Farbauftrag tatsächlich ausschaut. Nachdem mir die Bilder zugesagt haben und ich mich überzeugen konnte, dass ich mit der Farbe nicht aussehen würde wie Cindy aus Marzahn, habe ich zugeschlagen. Ich finde die Anschaffung hat sich gelohnt. 🙂 Es ist ein sehr schönes pastelliges Rosa, welches sich cremig auf den Lippen anfühlt und einen leichten Vanille-Duft besitzt. Auch hier gibt es eine Kaufempfehlung.

Es gibt auch noch andere Farben und Produkte, in diesem Fall Mascara und Nagellacke. Doch Mascara benötige ich nicht und die Nagellacke enthielten alle Glitzerpartikel oder Schimmer. Die Sorte Lack sind für mich momentan tabu, da ich meine eigentlich recht große Sammlung erst einmal mit soliden Farben ausstaffieren möchte. Das gesamte Sortiment kannst du im aktuellen Lidl-Prospekt auf Seite 32/33, als auch im CienSationell Magazin auf Seite 29 einsehen.

Fazit: Make-up aus dem Discounter? Warum nicht. Wie ich feststellen konnte, gibt es für einen schmalen Preis durchaus Produkte, die überzeugen können. Meine Favoriten aus diesem Sortiment sind die Lipglosse in den Tuben und die cremigen Lippenstifte, welche in jeweils vier unterschiedlichen Farben erhältlich sind. Enttäuscht haben mich dafür die Lidschatten, hier hätte etwas mehr Pigmentierung ganz gut getan. Die Nagellacke und Mascara habe ich nicht getestet, da sie mich nicht interessiert haben.

Kommentar verfassen