A Girl's World, PR-Sample
Schreibe einen Kommentar

Hidden Stories TE von Essence

Am Dienstag hat mich ein Paket von Cosnova erreicht. Enthalten waren einige Testprodukte aus der aktuellen Hidden Stories Trendedition von Essence, die in den meisten Filialen wohl schon ziemlich leer geräumt sein dürfte. Aber nichtsdestotrotz möchte ich einige Worte zu den Produkten schreiben.

Beginnen möchte ich mit dem Lipgloss C01 Rose In Wonderland und dem Mascara Topper 02 Where Did I Park My Unicorn?, denn beide sind mir direkt nach dem Öffnen des Päckchens sofort ins Auge gefallen.

Lipgloss

Mascara Topper

Beide enthalten so unglaublich viel Glitzer und Glimmer – der Lipgloss duftet sogar lieblich – und machen auch von den Applikatoren und dem Test auf dem Handrücken einen starken Eindruck.

GIF funktioniert mal und mal nicht, ggf. hier klicken.

Doch kaum habe ich den Lipgloss auf den Lippen aufgetragen, verschwindet der Glitzer. Ähnliches musste ich auch nach dem Auftrag des Mascara Toppers feststellen. Entweder du trägst eine Schicht auf und du kannst keinen Unterschied erkennen. Oder du trägst mehrere Schichten auf und hast dann kleine Produktklumpen an den Wimpern, die dann allerdings tatsächlich glitzern (Foto vergessen). 🙁

Lipgloss

Das Hair Dye Powder 01 Enter Wonderland und die Hair Spray Chalk 01 Enter Wonderland sind grundlegend gute Produkte, entsprechen aber nicht meinem Beuteschema, weshalb sich meine Euphorie eher in Grenzen hält.

Hair Spray Chalk

Hair Dye Powder

Hair Spray Chalk

Während die Hair Spray Chalk 01 Enter Wonderland ein hübsches Lila in die Haare zaubert – ja auch dunkle Haare – und eine ähnliche Konsistenz wie Trockenshampoo hat, ist das Hair Dye Powder 01 Enter Wonderland einfach nur grau, was bei der Hair Spray Chalk erst nach dem Stylen der Fall ist.

Hair Spray Chalk

Hair Dye Powder

Die Hair Spray Chalk erhält von mir zwar keine Kaufempfehlung, aber sie gehört auf jeden Fall zu den besseren Produkten dieser Art und wer drauf steht, darf hier ruhig zugreifen. Das Hair Dye Powder hingegen, gefällt mir nicht, denn Omagrau werde ich noch früh genug.

Nun komme ich zu den Schimmer-Pigmenten und damit auch zu dem meiner Meinung nach großen Problem der Hidden Stories Trendedition von Essence. Die Farben der Pigmente, Soufflés, Highlighter, etc. sind allesamt ähnlich, dass du im Tiegel durchaus einen Unterschied erkennst, aber nach dem Auftrag vieles eher grau schimmert. 02 Trixie’s Pixie Dust und 03 From Dust Till Dawn sind zwei wunderschöne Pastelltöne in Babyblaugrau und Babyrosa, aber nur im Döschen, denn auf der Haut wirken beide gräulich silber (mit einem Hauch von Rosa).

Pigmente

Die Pigmente kommen in einem Tiegel mit doppelten „Schutzmechanismus“ daher. Damit nicht direkt alles mit Feenstaub beträufelt wird, hast du einen kleinen Verschlussdeckel als auch eine Verschlusskappe. Wenn du diese öffnest, kannst du wie bei einem Salzstreuer den Glitzer verteilen und Spaß haben. 😉 Ich habe mir den Glitzer auf die Nägel geträufelt, nachdem ich mir 2 Schichten von 03 Mauvellous Fairy und 04 Where Did I Park My Unicorn? lackiert habe.

Pigmente

Obwohl der frischlackierte Nagel meines linken und rechten Ringfingers in Glitzer untergegangen sind, haftete fast nichts daran, sodass du wohl kaum den Unterschied zwischen dem Nagel auf dem Ringfinger und den anderen erkennen kannst. Vielleicht solltest du aus diesem Grund die Pigmente für Körper oder Lidschatten benutzen, denn dort bleiben die Pigmente wunderbar haften.

Pigmente

Insgesamt lassen sich beide Nagellacke sehr schön auftragen, wobei 04 Where Did I Park My Unicorn? nach einer Schicht bereits deckend ist, aber dafür keine Fehler erlaubt, und 03 Mauvellous Fairy ein schönes glitzerndes Mauve ist, aber dafür mehr als 2 Schichten benötigt, um tatsächlich zu decken. (Dass zwei Schichten nicht genügen, siehst du besonders gut am Mittelfinger.)

03 Mauve-llous Fairy

04 Where Did I Park My Unicorn?

Was soll ich sagen, trotz des mittelmäßigen Gefallens der Hidden Stories Trend-Edition, habe ich mir dann letztlich die verbleibenden drei Nagellackfläschchen gekauft. Besonders hübsch finde ich den weißen matten Nagellack.

03 Mauve-llous Fairy & 04 Where Did I Park My Unicorn?

Hidden Stories Nagellacke

Eigentlich mag ich die Soufflés von Essence immer sehr gern und auch 03 Mauvellous Fairy und 04 Where Did I Park My Unicorn? sind von der Pigmentierung wunderbare Soufflés, …

Souffle

…allerdings lassen sie sich von dem Finger nur mit Klümpchen auftragen, die du dann aber mit einem Pinsel angenehm verteilen kannst/musst, um ein gleichmäßiges Endergebnis zu haben. Schade finde ich nur, dass die Farben wieder einmal silbrig bzw. matschig grau anstelle von Mauve oder Babyblau sind.

Souffle

Zum Schluss möchte ich dir den Highlighter 02 Enter Wonderland vorstellen. Dabei handelt es sich um ein kühles Lila/Mauve und wirkt auf dem Handrücken wie ein schimmerndes Weiß. Die Deckkraft und Haltbarkeit sind super, auch das Tragegefühl ist cremig und luftig zugleich. Ich mag den Highlighter wirklich sehr gern und habe mir deshalb auch direkt den anderen Highlighter gekauft…

Highlighter

Highlighter

… Farblich betrachtet ein Fehlkauf, aber dafür ist die Qualität wunderbar und so hab ich eben einen Highlighter in Reserve. 😛

Highlighter

Fazit: Insgesamt hat mich die Hidden Stories Trendedition von Essence von den Pressefotos mehr angesprochen als in Wirklichkeit. Das liegt aber nicht an den Produkten selbst, denn die sind qualitativ super (bis auf den Mascara Topper mit seinen Klümpchen), sondern tatsächlich an den vielen ähnlichen Pastelltönen, die oftmals nach dem Auftrag silbrig bis gräulich wirken, anstatt einem kitschigen Glitzerfeenpastellton. Trotz alledem haben es mir die Highlighter und drei der fünf Nagellacke (weiß, mauve, rosa) sehr angetan. Auch die Hair Spray Chalk 01 Enter Wonderland ist super, nur musst du hier aufpassen, dass das Lila in deinen Haaren nicht zu Omagrau mutiert. 😛

Kommentar verfassen