A Girl's World, PR-Sample
Schreibe einen Kommentar

Essence Fall/Winter 2015 – Teil 3

Noch 12 weitere Produkte wollen rezensiert werden und in diesem Beitrag möchte ich dir die mir zugesandten Concealer, den Blush und einen weiteren Nagellack vorstellen.

Pure Nude Make-Up – 10 pure beige

Vorweg möchte ich sagen, dass ich Concealer nur selten benutze und somit eventuell mein Urteil nicht aussagekräftig genug ist, aber dennoch möchte ich einige Worte zum Pure Nude Make-Up – 10 pure beige loswerden.
Das Abdeckprodukt erhältst du in einer Pumpflasche, welche vor dem ersten Gebrauch versiegelt ist. Als Käufer kann ich mir damit sicher sein, dass dieses Produkt hygienisch rein ist. Mit dem Pumpstoß bekommst du eine brauchbare Menge des Make-Ups, welches du dann in deinem Gesicht verteilen kannst. Für mich ist das Make-Up allerdings einen Tick zu flüssig. Der ungewöhnlich flüssige Zustand erleichtert aber auch den Auftrag im Gesicht, nur benötigte ich ungefähr zwei bis drei Schichten bis dieses tatsächlich deckt – und das auch nur für die nächsten 2 Stunden. Zufrieden bin ich daher weniger. 🙁

Pure Nude Concealer – 10 pure beige

Auch wenn mich das Pure Nude Make-Up weniger überzeugt hat, konnte mich der Pure Nude Concealer in derselben Farbe umso mehr überzeugen. In seiner Stiftform kannst du ihn hervorragend überall auftragen und einsetzen. Selbst die Deckkraft des cremigen Concealer ist „Bombe“. So setze ich ihn auf allen kleineren Flecken und unter den Augenringen ein. Hält klasse und deckt prima.

Camouflage Cream Concealer – 10 natural beige

Und auch der Camouflage Cream Concealer in der Farbe 10 natural beige ist angenehm im Auftrag und in der Deckung. Lediglich die Anwendung ist ein bisschen unhandlich. Die kleinen Tiegel ermöglichen den Auftrag nur mit einem zusätzlichen Pinsel, der Fingerauftrag ist nur mit kleinen Fingerchen möglich. Ansonsten ist auch diese Produkt eine Investition wert.

Matt Touch Blush – 20 berry me up!

Das Matt Touch Blush hat eine Farbe, wie ich sie gerne bei meinen Lippenstiften habe: Ein würziges Altrose. Das Blush ist gut pigmentiert und lässt sich prima auftragen. Als angenehm empfinde ich den Matt-Effekt, da hier nichts schimmert, glitzert oder shine’t, sondern einfach die Farbe 20 berry me up! auf den Wangen präsent ist. Daher auch für dieses Produkt Daumen hoch.

No Make-Up Look – 01 powdery rose

Mit diesem Nagellack zauberst du dir einen sehr gepflegten und natürlichen Look auf die Nägel. Durch seine Beschaffenheit matt pudrig zu trocknen sieht das Resultat einfach super aus. Im ersten Moment habe ich gedacht, dass ich eine Schicht Kerzenwachs auf den Nägeln hätte, aber das ist nur ein Zwischenzustand. Ist der Lack erstmal trocken bleibt ein hauchzartes Rosa zurück. Je nach Nagelbetthaut kannst du nicht zwischen den von essence angebotenen Varianten wählen, sondern du kannst auch überlegen ob eine Schicht für dich genügt oder zwei Schichten des jeweiligen Lacks. Ich habe zunächst nur eine Schicht lackiert, mich dann aber erschrocken, wie streifig das Ganze im nassen Zustand ausschaut und schnell eine zweite Schicht lackiert. Erst beim Aufhübschen der rechten Hand ist mir dann aufgefallen, dass eine Schicht des No Make-Up Look-Nagellacks völlig ausreichend ist. Ich finde dieses Produkt wundervoll!

Bis auf die Foundation sind alle Produkte in diesem Beitrag empfehlenswert. Mein Favorit ist der Pure Nude Concealer und der No Make-Up Look-Nagellack.

Kommentar verfassen