Books, Movies and More
Schreibe einen Kommentar

Germany’s Next Top Model S11E05 Recap

Shooting: Schaukelshooting, Gillbrand Quarry, Simi Valley, Kalifornien

Fotograph: Robert Erdmann

Highlight: Die tollen Fotos direkt zu Beginn der 5. Episode fand ich wirklich schön. Natürlich gab es einige Mädchen, die sich recht abenteuerlich auf der Schaukel verhalten haben, aber rundum sind sehr schöne Fotos bei rausgekommen.

@julia.topmodel.2016 #gntm #shooting

Ein von Germany's next Topmodel (@germanysnexttopmodel.2016) gepostetes Foto am

@taynara.topmodel.2016 #gntm #shooting

Ein von Germany's next Topmodel (@germanysnexttopmodel.2016) gepostetes Foto am

@laura_b.topmodel.2016 #gntm #shooting

Ein von Germany's next Topmodel (@germanysnexttopmodel.2016) gepostetes Foto am

Interessant: Ich fand die Castings in New York für die Fashion Avenue und die Indie sehr interessant, denn es wurden Mädchen für die Cover gewählt, die ich nicht unbedingt erwartet hätte: Elena, Julia, Taynara und Jasmin. Für die Shape darf Luana aufs Cover. *thumbsup*

Elena auf dem cover der Fashion Avenue! #germanysnexttopmodel #gntm #ntm #fashionavenue #heidiklum #thomashayo #michaelmichalsky

Ein von germanys next topmodel (@gntmsquad) gepostetes Foto am

Und, wer hat sie schon?? #gntm

Ein von Germany's next Topmodel (@germanysnexttopmodel.2016) gepostetes Foto am

Nervig: Mittlerweile fällt es nicht nur dem Zuschauer, sondern auch den Juroren auf, dass Yusra wenig Elan versprüht und bei Kritik – sogar konstruktiv – eher bockig reagiert. Leider nervt das einfach. Aber auch der völlig an den Haaren herbei gezogene Zickenkrieg zwischen Fata und Jennifer war, wie das anschließende Gesülze über Karma, total überflüssig.

Gegangen: Jennifer und Laura

Flopp der Woche: Yusra, Lara, Fata

Topp der Woche: Luana, Julia, Jasmin

Kommentar verfassen