A Girl's World, Highlight, PR-Sample
Schreibe einen Kommentar

The Beach House von essence

Jedes Jahr freue ich mich auf die sommerlichen Trend-Edition von essence. Denn egal ob Meerjungfrau, Wellenreiter, Paradiesvogel in Brasilien oder Matrose, die Farben gefallen mir immer sehr vor allem die Pink- und Blautöne. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich ausgelost wurden bin zum Testen der Produkte der The Beach House TE von essence. Das Päckchen enthielt 7 Produkte, davon eine kleine Kosmetiktasche.

Mini Beach Bag – 01 I’ll be bag soon…

welcome bag at the beach. in die süße kosmetiktasche passen alle produkte, die beach-beauties am meer brauchen. in schöner mini-strandtaschen-optik mit zickzack-design verbreitet sie summer-flair. (essence)

Neben dem ansprechenden Chevron Muster sind auch die Farben sehr hübsch: Türkis mit einem Wollweiß. Die Tasche ist im Vergleich zu in anderen TEs erschienenen Kosmetiktaschen recht und groß und den „Kartoffelsack“-Stoff sehr flexibel. Es passt für die Größe eine Menge hinein, sodass du sie prima in den Urlaub mitnehmen kannst.

Nail Polish – 01 Beachy Keen und 03 Sandy Toes & Salty Kisses

see the sea. maritime nail-styles, erinnern an frisches salzwasser. oder glänzende meeresoberflächen. rosa und koralle zaubern einen „water shine effect“, weiß überrascht mit „sea salt effect“ und blau begeistert mit mattem finish auf den nägeln.(essence)

01 Beachy Keen ist ein knalliges Flamingo-Rosa mit einem sehr glänzendem Finish. 03 Sandy Toes & Salty Kisses ist ein Wollweiß mit unglaublich viel Glitzer. Leider verliert sich der Glitzer nicht nur beim Fotografieren, sondern auch wenn der Lack als sehr feiner Sandeffekt-Lack trocknet. Das Flamingo-Rosa und das Wollweiß lassen sich prima auftragen und halten bereits drei Tage auf meinen Nägeln ohne abzuplatzen oder großartig verkratzt zu sein. Tendenziell finde ich das Flamingo-Rosa hübscher, aber auch das sandige Wollweiß ist mit seinen ganz feinen Sandpartikeln nicht zu verachten, denn es hat tatsächlich etwas Salziges. 😉

Duo Eyeshadow – 01 Build Me A Sandcastle!

beach beauty! zwei lldschatten in frischen farbkombinationen – elfenbein-sand und weiß-koralle – ermöglichen schöne farbeffekte auf den augen. die coole zickzack-prägung auf der oberfläche ist on top ein hingucker. (essence)

Zunächst hat mich das Sand-Matschbraun-Chevron-Sandwich überhaupt nicht angesprochen, weil es meiner Meinung nach einen Grünstich hat. Geswatcht zeigte sich ein ganz anderes Bild, ein wirklich helles Beige und ein kühler Kaffeelatteton ergeben zusammen einen angenehmen Sandton. Die Pigmentierung ist klasse. Trotzdem bin ich zwiegspalten, ob der Lidschatten auch Anwendung findet, denn er ähnelt zu sehr meinem Hautton. 😐

Core Lipstick – 01 Beachy Keen

shiny lips. sommerliche farbe auf den lippen hinterlassen die core lipsticks in koralle und rosa. die texturen mischen sich – dank farblich unterschiedlichem kern – zu einem einzigartigen ergebnis im „beach bleached“-look. (essence)

Gespannt war ich auf dieses Produkt, inwiefern es sich mischen lassen wird und wie knallige die Farbe dann wohl ist. Vom Ergebnis bin ich sehr überrascht: 01 Beachy Keen ist ein kräftiger korallenfarbiger Ton, mit einem kühlem Pink in der Mitte. Die Farben lassen sich vermischen – jedoch erst nach mehrmaligem Auftragen. Dennoch kannst du mit diesem Lippenstift den angesagten Ombre-Effekt auf deine Lippen zaubern. Daher unbedingt zugreifen, wenn du drauf stehst. 😀

Beach Glow Fluid – 01 Girls Just Wanna Have Sun

tantastic! das beach glow fluid verleiht einen wunderbaren teint – wie frisch nach einem tag am strand. mit der leichten textur lassen sich gezielt highlights im gesicht und auf dem dekolleté setzen. alternativ kann das fluid auch easy mit der tagescreme oder dem make-up gemischt werden – für einen dezenten glow.(essence)

Diesen Sommer kommst du um solche Produkte nicht herum. Gefühlt jede Kosmetikfirma bringt ihr eigenes Exemplar heraus. Umso interessanter ist es natürlich ein solches Produkt zu testen. Lediglich ein kleiner Tropfen soll reichen, großflächig deine Haut in schimmerende Bronze zu verwandeln. Dabei ist mir nach dem Auftrag mehr als unklar gewesen für welchen Hauttyp diese Fluid geeignet sein soll. Ich habe schon einen sehr hellen Hautton und bei mir konnte ich kaum eine Veränderung im Teint feststellen, auch der bronzene Glow-Effekt blieb aus. Mir gefällt dieses Produkt daher überhaupt nicht.

Duo Blush – 01 Give Me Vitamin Sea!

fun in the sun. die wangen erhalten mit dem zweifarbigen rouge in rosa-koralle einen frischen teint. den blush ziert die coole zickzack-prägung auf der soften oberfläche. (essence)

Auch im Blush setzt sich das Chevron-Muster fort und enthält ein zartes Rosa mit einem knalligem Pink. Gemischt ergeben die beiden Farben ein Flamingo-Rosa, welches mich natürlich sehr anspricht. Eigentlich ist die Pigmentierung super, aber das Licht hat beim Fotografieren die Farben geschluckt. Daher sieht das zarte Rosa nach nichts aus… Das finde ich persönlich sehr schade.

Fazit: Im Großen und Ganzen ist die The Beach House TE von essence gelungen. Mir gefällt die Fluid nicht, aber das kann dir ja anders gehen. Besonders gefallen haben mir die Nagellacke und der Lippenstift.

Was gefällt dir am Besten?

Kommentar verfassen